top of page

Ablauf Kirchliche Trauung

DIE KIRCHLICHE TRAUUNG IM DETAIL …

Kurz gesagt …
Unabhängig von der Konfession ist die kirchliche Eheschließung eine Möglichkeit, einander Treue bis zum Tod zu zeigen. In der Regel wird diese Trauung mit entsprechenden Inhalten aufgebaut und  mit Musik ausgeschmückt, die dem ganzen Ereignis eine besondere Note verleiht. Die groben Details einer kirchlichen Trauung lauten wie folgt:

Dauer des Hochzeitstages: Ø35-90 Minuten, je nach Ablauf

Musik erlaubt? : Ja, aber nur nach Rücksprache mit  der Kirchenleitung darf ein Pfarrer oder aber auch Kantor sein.

REPERTOIRE TRAUUNG

Ø Anzahl an Liedern: 1-4 , das ist zum einen von dem Liturgischen Ablauf abhängig und zum anderen davon, ob auch christliche Lieder mit der Gemeinde gesungen werden sollen.

Ablauf:

 

Einzug in die Kirche

Begrüßung

Trauzeremonie

Segen

Unterzeichnen der Trau-Dokumente durch das Brautpaar & Trauzeugen

Verabschiedung

Auszug​​

MUSIK BEI DER TRAUUNG BZW. EHESCHLIESSUNG IN DER KIRCHE …
Je nach kirchlichen/konfessionellen Abläufen kann dies wiederholtes Singen während der Trauung in der Kirche beinhalten.

An welchen Stellen das häufig passieren kann, zeige ich dir hier oder weiter unten.

Die katholische Trauung …

Man unterscheidet bei der katholischen Trauung zwischen Wortgottesdienst (wenn einer der Brautleute nicht katholisch/gläubig ist) und Eucharistiefeier. Abschnitte, die in Klammern gesetzt sind, kommen daher nur bei einer rein katholischen Trauung mit Eucharestiefeier vor. An den Stellen, wo ihr ein kleines Notenzeichen findet, ist “in der Regel” ein Musik bzw. Liedbeitrag möglich. Im Detail ist das jedoch auf jeden Fall mit dem Pfarrer zu besprechen.

bottom of page